• Mythen, Helden und Legenden

    Vortragsreihe

    Mythen, Helden und Legenden

    Nach der Erschaffung der Welt blüht eine Reihe verschiedener Zeitalter auf, die von unterschiedlichen Stämmen und Dynastien gekennzeichnet sind. Es sind die berühmten 4 Zeitalter, von denen Hesiod erzählt: das Zeitalter des Goldes, des Silbers,  der Bronze und des Eisens. In diesem letzten „Schwarzen Zeitalter“ sollte das rebellische Menschengeschlecht sein Schicksal schließlich in die eigene Hand nehmen.
    Im Laufe dieser Zeitalter kommt es zu einem schrittweisen Niedergang der Weisheit, der initiatischen Würde, der Gerechtigkeit und der Liebe, die im Anfang den Menschen mit seinem Schöpfer verband.
    Aber im Laufe dieser fortschreitenden Dekadenz wagten einige Helden den Wiederaufstieg und die Rückkehr zu ihrem Ursprung. Es war die Geburtsstunde der Mythen und Legenden. Sie ließen die Idee der Wiederherstellung des verlorenen Reiches wiederaufleben und entfachten die Kraft und den Glauben, für ein Ideal zu kämpfen, um die Welt zu überwinden.

    Der Vortrag ist ein einleitender Vortrag: er gibt einen Überblick über das Thema, das die einzelnen Vorträge der Vortragsreihe miteinander verbindet.

    Die Vortragsreihe läuft in allen deutschen Sitzen der Archeosophischen Gesellschaft.

    Termine für den Vortrag Mythen, Helden und Legenden:

    Köln: Mittwoch 5. September, 20:30 Uhr
    Düsseldorf: Montag 3. September, 20:30 Link zur Düsseldorfer Webseite